Elternbegleitung

Konflikte zwischen Kindern und Eltern sind keine Anzeichen dafür, dass die Eltern ihrer Aufgabe nicht gewachsen sind, sondern dienen dazu, dass beide Seiten etwas lernen.“

 

Jesper Juul

Bist Du manchmal ratlos, vielleicht auch ziemlich erschöpft und frustriert?

 

Wenn der Haussegen schief hängt, alles zu viel ist und Unzufriedenheit sich breit macht, dann sind die Kraftreserven bald am Ende und keine neuen Ideen in Sicht. Es geht Woche für Woche im selben Trott weiter und Zeit zum Innehalten fehlt. 

 

Ist es das, was Du immer wieder erlebst? Hast Du manchmal den Eindruck, nur Du hast Unsicherheiten, schwierige Situationen und immer wieder Fragen? Und bei den anderen sieht alles so einfach aus! Denkst Du manchmal so?

 

Höchste Zeit, Dich auszutauschen und zu merken, dass es nicht so ist. Jede Familie trägt ihr Päckchen.

 

Es lohnt sich, rechtzeitig um Unterstützung zu bitten. Du musst nicht alles allein bewältigen. Das war in früheren Generationen auch nie so. 

Bei uns findest Du kompetente Begleitung.

 

Kennst Du Situationen wie diese? 

  • Dein Kind schläft schlecht und Aufstehen am Morgen ist die reine Qual.
  • Du kannst nichts allein machen und weißt nicht mal, wann Du duschen kannst.
  • Dein Kind weint bei jeder Kleinigkeit und lässt sich nicht so recht trösten.
  • 5 Wutanfälle am Tag – ist das noch normal? Was denken die anderen?
  • Deinem Kind ist oft alles zu viel, zu laut, zu schnell und dann geht gar nichts mehr. Das ist so anstrengend. Was läuft da falsch?
  • In den Kindergarten bringen ist der reine Horror. Oft sagt Dein Kind schon im Auto, dass es nicht gehen will. Und hinterher will es nicht mit nach Hause …
  • Schnulli, am besten den ganzen Tag, das kann doch nicht gut sein!
  • Seit dem Krankenhausaufenthalt ist nichts mehr wie vorher. Dein Kind ist ängstlich, weicht nicht mehr von Deiner Seite. Allein schlafen geht sowieso nicht. Du kannst es ihm mit nichts recht machen …
  • Immer diese Erwartungen von den anderen. Das setzt Dich wahnsinnig unter Druck. Und was ist nun richtig?
  • Wie kann es gut gehen mit dem Übergang in die Kita? Ich darf ja nicht mal allein auf die Toilette gehen!
  • Immer wieder diese Frage nach Handy und Tablet. Ein dauernder Streit! Wie kann ich damit gut umgehen?
  • Du fragst Dich, wer in Deiner Familie eigentlich das Sagen hat. Du tust Dinge, die Du Dir geschworen hattest, nie zu tun, einfach nur um des lieben Friedens willen. Wie kann das aufhören?

 

Wir bieten seit mehreren Jahren individuelle Elternbegleitung an, damit Du in schwierigen Zeiten des Elternseins nicht allein dastehen musst. Ein offenes Ohr für Deine Situation, neue Fragen und Perspektiven einer qualifizierten Zuhörerin werden Dir helfen, wieder Mut zu fassen und klar zu sehen, was für Dich und Deine Familie der richtige Weg ist.

 

Ulrike Bogen ist unter 07433 – 140 9698 für Dich erreichbar. In einem Gespräch vor Ort oder per Telefon geht sie auf Deine individuelle Lebens- und Familiensituation ein.

 

 

Telefonische Elternsprechstunden

In der aktuellen Situation machen wir zusätzlich auf die Möglichkeit telefonischer Sprechstunden aufmerksam, die auch online möglich sind.

 

Ulrike Bogen ist unter 07433/1409698 für Dich erreichbar. Kurzgespräche von 15 Minuten sind Kennenlerngespräche und daher kostenfrei.

 

                                          

Unser Kostenmodell:

Für ein Erstgespräch berechnen wir 65,-€. Die Kosten für alle weiteren Beratungsgespräche liegen bei 70,-€ pro Stunde. Die Beratungszeit liegt zwischen 1 und 1 ½ Stunden.

 

Wer mehr bezahlen möchte, um finanziell schwächer gestellten Elternhäusern auch eine Beratung zu ermöglichen, darf dies gern tun.

 

Hast Du Interesse an einer Beratung, aber Schwierigkeiten mit der Bezahlung?

 

In finanzieller Notlage können wir Unterstützung über den Verein anbieten und so eine Beratung ermöglichen.

 

Nimm bitte Verbindung mit uns auf. Wir finden im Gespräch eine Lösung!